Loxone Smart Home System & Automation: Tests & Bewertungen Loxone Smart Home im Test-Überblick – System für Bauherren

Wer einen Hausbau plant oder einen Altbau sanieren will, hat den Vorteil ein Smart Home von Grund auf neu gestalten zu können. Das Smart Home System Loxone bietet hier einen interessanten Ansatz, den das österreichische Unternehmen mit einem „flexiblen 360 Grad Smart Home“ umschreibt. Grund genug für uns, das Loxone Smart Home zu bewerten und einem Test-Überblick zu unterziehen.

Mit dem Loxone Miniserver Go lässt sich ein Loxone Smart Home auch auf Funkbasis aufbauen

Fazit zum Loxone Smart Home System im Test-Überblick

Das Loxone Smart Home richtet sich an Hauseigentümer und Bauherren, die Wert auf Sicherheit und Zuverlässigkeit legen. Loxone setzt auf schönes Design und durchdachte smarte Funktionen, die so gut wie alle Wohnbereiche abdecken. Dabei können Nutzer zwischen einer kabelbasierten oder funkbasierten Lösung wählen, was das System auch für Hausnachrüstungen interessant macht.

Das Loxone Smart Home richtet sich an Eigentümer, die gerne in Qualität investieren. Diese binden sich dann zwar an einen System-Hersteller und dessen Fachpartner, profitieren dafür aber von einer optimierten Lösung und Ansprechpartnern, die bei Fragen zur Seite stehen.

Vorteile des Loxone Smart Home SystemsNachteile des Loxone Smart Home Systems
Gute Smart Home-Geräteauswahl für viele LebensbereicheKeine native Sprachassistenten-Unterstützung
Auch ohne Cloud- und Internetanbindung betreibbar 
Optimal abgestimmte Komponentenauswahl 
Innovatives Bedienkonzept 
Relativ einfach aufsetzbares Bussystem 
Unterstützung von KNX und anderen Geräten 

Loxone Smart Home System – Die Technik hinter dem Automations-Standard

Im Vergleich zu den heute meist verbreiteten auf Funk basierenden Smart Home Systemen wie ZigBee, Z-Wave oder EnOcean, handelt es sich bei einem Loxone Smart Home in erster Linie um ein Bussystem. Das bedeutet, die Kommunikation zwischen Smart Home Zentrale und Smart Home-Geräten erfolgt über Kabel. Die Intelligenz und die für die Hausautomation hinterlegten Regeln befinden sich in einer Smart Home Zentrale .

Die Loxone Smart Home Haupt-Komponenten erklärt:

  • Loxone Miniserver: Der Loxone Miniserver ist das Herzstück des Loxone Smart Home Systems. Dank des modularen Aufbaus ist das Loxone System sehr flexibel und zukunftsfähig. In der Steuerzentrale laufen alle Sensoren-Daten zusammen und auf Basis der programmierten Regeln und Smart Home-Szenarien werden die jeweiligen Aktoren ausgelöst.
  • Loxone Bussystem Tree: Das Loxone Bussystem Tree ist wie ein Baum aufgebaut. Der Miniserver mit Tree-Extensions verbunden, an welche bis zu 100 Peripheriegeräte angeschlossen werden können. Jedes der Geräte wird gleichzeitig wiederum zum Verteiler für weitere Kabel und Geräte.
  • Loxone Miniserver Go: Wer ein Gebäude mit Loxone nachrüsten will, muss keine Kabel verlegen. Der Loxone Miniserver Go ist die Smart Home Zentrale für das funkbasierte Loxone Smart Home. Teure und aufwändige Baumaßnahmen sind damit überflüssig. Am funkbasierten Miniserver können Renovierer bis zu 128 Loxone Air Komponenten einlernen.

Loxone Smart Home System im Test-Überblick – die Sicherheit

Eine immer zentralere Frage, die viele Smart Home Interessenten stellen, ist die nach der Sicherheit des Systems. Loxone bietet hier eine seltene Besonderheit, zählt es doch zu den wenigen Lösungen, die auf Kundenwunsch auch ohne Cloud- und Internetanbindung betrieben werden können. Wer sich dafür entscheidet, muss sich keine Sorgen vor Smart Home Hackern machen.

Loxone Smart Home – folgende Funktionen kann ein Loxone Haus abdecken

Das Gehirn des Loxone Smart Homes ist der Loxone Miniserver

Die Attraktivität eines Smart Home hängt natürlich davon ab, welche smarten Funktionen das intelligente Zuhause seinen Bewohnern bietet. Loxone setzt bei den Smart Home-Geräten auf Eigenentwicklungen, die folgende Wohn- und Lebensbereiche abdecken:

  • Loxone Beschattung: Für die smarte Beschattung stehen Lösungen zur Jalousiesteuerung, Rolladensteuerung, Markisensteuerung und Sonnenschutz zur Verfügung.
  • Loxone Beleuchtung: Die smarte Lichtsteuerung von Loxone bietet Funktionen wie Dimmen, das langsame Ein- und Ausschalten von Leuchtmitteln, blinkendes Licht als Signalgeber bei Rauchentwicklung oder Einbruch. Auch eine Anwesenheitssimulation ist möglich, für den Fall dass die Hausbewohner länger unterwegs oder in Urlaub sind.
  • Loxone Sicherheit: Für die Sicherheit der Bewohner stellt Loxone Rauchmelder, Wassersensoren oder Bewegungsmelder sowie Fenster-/Türkontakte zur Verfügung. Zusammen mit einer Alarmsirene lässt sich so ein wirksamer Einbruchsschutz verwirklichen.
  • Loxone Heizung & Klima: Die intelligente Loxone Heizungssteuerung ermittelt den genauen Heizbedarf für alle Räume. Nutzer sollen bis zu 50 Prozent ihrer Heizkosten einsparen können. Ist z. B. niemand im Loxone Smart Home anwesend, wird der Sparbetrieb aktiviert.
  • Loxone Multimedia: Das Loxone Smart Home System ist Multiroom-fähig, benötigt dazu aber den Loxone Music Server sowie Multi Room Audio Lautsprecher und Verstärker.
  • Loxone Energie & PV: Im Energiebereich kann eine bestehende Photovoltaik-Anlage in das Loxone Smart Home System mit eingebunden werden. Dank dem intelligenten ModBus Energiezähler erkennt Loxone wieviel Strom produziert wird und wie hoch der Stromverbrauch ist. Nutzer können die Daten in der Loxone App einsehen.
  • Loxone Wellness & Garten: Selbst für den Wellness- und Gartenbereich hält das Loxone Smart Home System ausgewählte Lösungen bereit, darunter ein 6-Wege Rückspülventil für den Pool oder spezielle Sensoren, die Auskunft über Füllstand, Temperatur und Feuchte geben. Letzteres kann z. B. gute Dienste in einem Gewächshaus verrichten.
  • Loxone Zutrittskontrolle: Damit keine unbefugten Personen ins Loxone Smart Home kommen, steht ein flexibles Zutrittskontrollsystem zur Verfügung. So können individuelle Zugriffsrechte vergeben, oder smarte Intercom-Lösungen im Türbereich verbaut werden. Des Weiteren können herkömmliche Türschlösser durch smarte NFC Zugriffskontrollen oder elektronische Schlüssel ersetzt werden.

Loxone Smart Home System im Test-Überblick – Besonderheiten und Funktionen

Loxone Touch Pur ist ein Bedien-Panel mit fünf berührungsempfindlichen Bedienpunkten

Eine große Besonderheit des Loxone Smart Home Systems ist die Eigenentwicklung des Bedien-Panel Loxone Touch Pur. Die Schaltfläche ist quadratisch und mit insgesamt fünf Tastenpunkten ausgestattet. Loxone empfiehlt, die große mittlere Taste für die Steuerung des Lichts zu verwenden, und die kleineren Tasten, die sich in den vier Eckpunkten befinden für Beschattung und Musik zu. Je nach Anwendung sind die Tasten mit mehreren Funktionen belegt. Ist es z. B. still im Raum, kann der Nutzer durch Drücken einer der Tasten rechts oben oder unten die Musik starten und sobald die Musik läuft mit beiden Tasten die Lautstärke regeln.

Loxone Touch Pur übernimmt aber nicht nur Schalterfunktionen, sondern beheimatet zugleich einen Temperatur- und Feuchtigkeits-Sensor. Stellt Loxone Touch Pur fest, dass die Temperatur zum Beispiel auf unter 21 Grad gesunken ist, veranlasst der Loxone-Miniserver das intelligente Heizthermostat, die Raumtemperatur auf einen vordefinierten Wert aufzuheizen.

Das Steuermodul ist als Loxone Touch Pure Tree Variante für das Loxone Tree Bussystem erhältlich und als Loxone Touch Pure Air für das Loxone Air Funksystem. Alternativ lassen sich die Loxone Smart Home Geräte auch per kostenloser Loxone Smartphone App (Android|iOS) bedienen.

Weitere Besonderheiten des Loxone Smart Home Systems sind:

  • Modulare Erweiterungen am Loxone Mini-Server: Wer sich für das Loxone Smart Home System entscheidet, kann jedes KNX-fähige Gerät integrieren und den Mini-Server um KNX-Ausgänge modular erweitern.
  • Kostenloser Update-Service: Loxone bietet Kunden seines Loxone Smart Home Systems einen kostenlosen Update-Service an, so dass das System immer auf den neusten Stand gehalten wird. Loxone verspricht 100-prozentige Kompatibilität mit allen Loxone Eigenentwicklungen.
  • Hohe Privatsphäre: Das Loxone Smart Home System verfügt über keine Cloud-Anbindung. Alle Daten werden auf dem Miniserver gespeichert und verarbeitet. Ein Daten-Abgleich oder eine Auswertung der Nutzerdaten findet laut Loxone nicht statt.

Loxone Smart Home System - Kompatibilität und Zubehör

Loxone versteht seine selbstentwickelten Geräte Loxone Tree und Air Produktlinien als Lösungsangebote für Systempartner und Endkunden, die sich optimal in ein Loxone Smart Home integrieren lassen und so das smarte Leben ohne großen Aufwand erleichtern. Daneben können Nutzer auch andere Geräte in das System integrieren, angefangen von KNX bis hin zu anderen Produkten. Einen guten Überblick bietet hier z. B. das von Nutzern unterhaltene loxwiki.

Installation und Einrichtung des Loxone Smart Home Systems

Wer sich für ein Loxone Smart Home entscheidet, muss sich nicht selbst um die Einrichtung und Installation des Systems kümmern. Dies übernimmt in der Regel ein Fachmann oder Vertragspartner von Loxone. Für Bauherren bedeutet das, dass sie auch KfW Fördermittel für energieeffizientes Bauen oder Sanieren und altersgerechte Umbauten erhalten können. Zuschüsse gibt es nämlich nur, wenn die Baumaßnahmen von einem Fachbetrieb durchgeführt werden und dies per Rechnung belegt werden kann.

Auch hier müssen sich Bauherren nicht selbst um alle Einzelheiten kümmern. In der Regel beraten hier die entsprechenden Fachpartner.

Loxone Smart Home System und Automation – wichtige Tests und Bewertungen

Das Loxone Smart Home kann auch über Smartphone oder Tablet bedient werden

In unserem home&smart Loxone Smart Home Test waren wir beeindruckt von den Möglichkeiten, die das Loxone Smart Home seinen Bewohnern bietet. Ein Test-Fazit, dem sich auch andere Redaktionen anschlossen:

  • Die Experten des Branchen-Portals smarthometest.info schrieben in ihrem Test-Fazit nach Probewohnen im Loxone Smart Home: „Das Loxone-System hat uns mehr als überzeugt …“. (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Das Online-Portal home pioneers hatte das Loxone System ebenfalls getestet und die Test-Note „sehr gut“ vergeben und im Test-Fazit mit einer KNX-Installation verglichen. (Stand: 01/2017)
  • Im Test des Portals Smarthome Guide wurde der Loxone Miniserver Go mit verschiedenen Air-Komponenten getestet. Die Tester sprechen in ihrem Fazit von einem System, das sich insgesamt eher an Kunden mit einem Premium Anspruch richte.
  • Negative Schlagzeilen erhielt das Loxone Smart Home System vor einigen Jahren im Sicherheits-Check von c’t, bei der die Tester bei einem Loxone Smart Home mit Internetzugang eine Sicherheitslücke entdeckt hatten. Die von Loxone ergriffenen Gegenmaßnahmen zeigten jedoch schon nach kurzer Zeit Wirkung. (Stand: c’t Ausgabe 19/2016)

Kosten des Loxone Smart Home Systems und Preise für Loxone Einzelkomponenten:

Der Preis für ein komplettes Loxone Smart Home System hängt von der Größe des Wohnraums und den benötigten baulichen Maßnahmen ab. Einen Fixpreis zu nennen ist deshalb nicht möglich.

Wer sich ein Loxone Smart Home in Eigenregie bauen will, kann sich die Komponenten auch einzeln kaufen. So kostet das Bedien-Panel Loxone Touch Pure 154,89 Euro, der Loxone Miniserver 648,19 Euro und der Miniserver Go 389,18 Euro. Stand?

KNX als Alternative zum Loxone Smart Home System

Ebenfalls als Bussystem konzipiert ist das Smart Home System KNX, das jedoch komplexer und nicht so komfortabel einzurichten und zu bedienen ist.

Loxone Smart Home System – Technische Details

  • Vernetzung: per Kabel oder Funk
  • Funkprotokoll: Eigenentwicklung
  • Datenverschlüsselung: ja
  • Betrieb ohne Cloud- und Internetanbindung möglich: ja
  • Smartphone App: ja
  • Bedienung per Panel: ja
  • Smart Home Routinen (Automationen): ja
  • Mobilzugriff: ja
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Artikel zu Loxone
In einem Loxone Smart Home wird das Rollo auf Wunsch automatisch heruntergefahren, wenn Sonneneinstrahlung registriert wird
Bussysteme fürs Smart Home – Überblick & Entscheidungshilfe
Smart Home Bussysteme im Vergleich und Überblick

Wer ein professionelles Smart Home aufbauen will, steht vor der Aufgabe, sich für ein Smart Home Bussystem zu entscheiden. Sie bieten eine intelligente…

Zu Besuch im Loxone Showhome: Macht das Leben mit Autopilot glücklich?
Besuch im Showhome
Probewohnen bei Loxone: Leben mit Autopilot im Test

Ein Smart Home selbst erleben lautete die Mission. Loxone bietet Interessenten diese Erfahrung: in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz im österreichischen…

CEO und Mitgründer von Loxone Martin Öller mit dem Miniserver, dem Herzstück von Loxone Smart Home
Martin Öller, CEO und Gründer von Loxone
„Beim Smart Home geht es nicht um Trends“

Die Philosophie des österreichischen Unternehmens ist: Komfort durch intelligente Technik, soweit sie einen Mehrwert bringt. Ein komplett automatisiertes…

Loxone-CEO-Martin-Öller
Smart Home trifft Fertighaus
Loxone und Bien-Zenker kündigen Smart Home Kooperation an

Wie einfach Hausbau und Smart Home-Technik Hand in Hand gehen können, führen jetzt zwei namhafte Hersteller vor: Der österreichische Technik-Spezialist…

NANO DIMMER AIR - Mit Loxone Air Funktechnologie perfekt für Nachrüster
Versteckt sich unsichtbar in der Wand
Der Nano Dimmer Air | Licht-Nachrüst-Lösung von Loxone

Der Smart Home Hersteller Loxone hat ein neues Gerät vorgestellt. Der 1-Kanal Nano Dimmer Air soll vor allem das Nachrüsten der verschiedenen…

Loxone Tree Sensorik Beispiel
Neue Art der Vernetzung
Loxone Tree | Neues Smart Home-Bussystem

Mit dem neuen Kommunikationsstandard Loxone Tree möchte das im österreichischen Kollerschlag beheimatete Unternehmen Loxone eine neue Möglichkeit in der…

Das LOXONE E-MOBILITY STARTER KIT - BMW i Wallbox
Den eigenen Solarstrom tanken
BMW i und Loxone bauen Ihr privates E-Tankstellennetz

Die aktuelle Kooperation zwischen dem österreichischen Smart Home Spezialisten Loxone und BMW gibt dem Begriff Selbsttanken eine neue Bedeutung. Mit der…

Abbildung des Loxone Rauchmelder Air - Smoke Detector
Funktechnologie von Loxone
Loxone Air | Hauseigene Funktechnologie für das Smart Home

Unter dem Namen "Loxone Air" vermarkten die Smart Home Experten von Loxone ihre hauseigene, patentierte Funktechnologie, die ganz speziell für den Einsatz in…

Loxone Miniserver Abbildung
Umfassende Smart Home-Steuerung von Loxone
Loxone Miniserver | Das Herzstück des Loxone Smart Home

Loxone Smart Home ist die weltweit erste und einzige Miniserver-basierte Lösung, die alle Aspekte einer intelligenten Hausautomation abdeckt - Licht, Heizung,…

Loxone Smart Socket Air - Die intelligente Mehrfachsteckdose
Aufwertung gewöhnlicher Steckdosen
Loxone Smart Socket Air | Die intelligente Funk-Steckdose

Loxone gilt weltweit als einer der führenden Anbieter von ausgereifter Smart Home Technologie. Das Sortiment enthält auch die Smart Socket Air Steckdosen,…

Bild eines NFC Smart Tags von Loxone mit Loxone App
Hohe Flexibilität und vielfältige Einsatzmöglichkeiten
NFC Smart Tags von Loxone | Funktionalität durch Aufkleben

Loxone erweitern das hauseigene Smart Home-Portfolio um die speziell entwickelten NFC Smart Tags. In diese wurde nicht nur der bewährte Near Field…

Abbildung des Loxone Music Server - Loxone Musik Server
Perfekter Sound für die Hausautomation
Loxone Multiroom Audio System mit Music Server

Der Loxone Music Server ist die zentrale Schaltstelle für ein vollvernetztes Audiosystem im smarten Zuhause. Er wurde speziell für den Einsatz in Smart…

Die LOXONE INTERCOM XL Sprechanlage für das Loxone Smart Home
Hausautomation im Eingangsbereich
Loxone Intercom: Sprechanlage mit Video-Support

Türsprechanlagen sind in den meisten Smart Homes ein fester Bestandteil oder werden zumindest als künftige Anschaffung geplant. Loxone bringt mit…

Abbildung des Loxone Rauchmelder Air - Smoke Detector
Mehr als Rauchmelder
Loxone Air Rauchmelder | Intelligenter Schutz mit Extras

Die Rauchmelderpflicht ist in allen Bundesländern bis auf Sachsen, Berlin und Brandenburg bereits gesetzlich vorgeschrieben. Alle neuen Objekte müssen direkt…

TP-Link HS110
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home -27%
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home
UVP 29,99 €
Stand: 15.07.2020
Amazon Echo Dot (3. Generation), Anthrazit Stoff
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation. -33%
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation.
UVP 59,99 €
Stand: 15.07.2020
OSRAM Smart+ Plug
OSRAM Smart+ Plug -53%
Amazons Bestseller im Bereich smarte Steckdosen, dank ZigBee-Funkstandard kompatibel mit Philips Hue
UVP 29,99 €
Stand: 15.07.2020
Eufy RoboVac 11
Eufy RoboVac 11 -29%
Beliebter Saugroboter von Anker, bis zu 3 Stunden Laufzeit
UVP 204,99 €
Stand: 15.07.2020
Philips Hue Starter Set White & Color Ambiance E27 (4. Generation)
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel. -30%
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel.
UVP 199,95 €
Stand: 15.07.2020
TP-Link HS100
Diese smarte Steckdose kann per Smartphone gesteuert, kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home -44%
Diese smarte Steckdose kann per Smartphone gesteuert, kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home
UVP 24,99 €
Stand: 15.07.2020
Amazon Echo Spot, Weiss
Echo Spot bietet Ihnen alles, was Sie an Alexa lieben – in einem stylischen und kompakten Design. -31%
Echo Spot bietet Ihnen alles, was Sie an Alexa lieben – in einem stylischen und kompakten Design.
UVP 126,71 €
Stand: 15.07.2020
Logitech Circle 2, Kabellos
Full HD 1080p, Outdoor/Indoor, Wetterfest, Nachtsicht, Personenerkennung, funktioniert mit Alexa, HomeKit und Google Assistant -66%
Full HD 1080p, Outdoor/Indoor, Wetterfest, Nachtsicht, Personenerkennung, funktioniert mit Alexa, HomeKit und Google Assistant
UVP 229,00 €
Stand: 15.07.2020
Gigaset elements plug
Gigaset elements plug -3%
Intelligente Steckdose, kompatibel mit Philips Hue und Google Home
UVP 35,00 €
Stand: 15.07.2020