Bluetooth-Speaker JBL Xtreme 2: Tests, Vergleich, beste Angebote JBL Xtreme 2 Bluetooth-Lautsprecher im Test-Überblick

Party, Strand und gute Laune – mit dem richtigen Sound steht dem nichts im Weg. Besitzer des kabellosen Bluetooth-Lautsprechers JBL Xtreme 2 können sogar eine DJ Battle durchführen. Im Test-Überblick zu JBL Xtreme 2 verraten wir, warum das geht und wie gut die Box in Tests abschneidet.

JBL Xtreme 2 ist ein wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher mit kräftigem Sound

Fazit zum Bluetooth-Lautsprecher JBL Xtreme 2 im Test-Überblick

Der Bluetooth-Lautsprecher JBL Xtreme 2 überzeugt durch seine Einfachheit und Konzentration auf den basslastigen Klang, welcher der typischen JBL Signature alle Ehre macht. Das bedeutet: Wer Wert auf Bass legt, ist bei JBL Xtreme 2 genau richtig. Die hohe IP-Schutzklasse IPX7 sorgt dafür, dass die Bluetooth-Box auch bei Nässe noch weiterarbeitet.

Lediglich das hohe Gewicht von über 2 Kilo trübt den überaus guten Gesamteindruck von JBLs Bass-Box. Dafür wird der Nutzer mit wuchtigem Sound entschädigt. Wer eine einfach zu bedienende Bluetooth-Box sucht, bei der auch laute Musik noch gut klingt, ist bei JBL Xtreme 2 goldrichtig.

JBL Xtreme 2
Wasserdichter Bluetooth Speaker mit integrierter Powerbank und bis zu 15 Std. Akku-Laufzeit
Wasserdichter Bluetooth Speaker mit integrierter Powerbank und bis zu 15 Std. Akku-Laufzeit
Erhältlich bei:
Stand: 13.09.2019

Design und Hardware-Ausstattung der Bluetooth-Box JBL Xtreme 2

Die JBL Bluetooth-Box Xtreme 2 sieht gut aus, wiegt aber über 2 Kilogramm

JBL Xtreme 2 ist für 259,00 EUR bei Conrad erhältlich (Stand: 13.09.2019)

 

Das Design und die Hardware-Ausstattung von JBL Xtreme können sich sehen lassen. Der Lautsprecher selbst tritt als leicht eiförmiger Zylinder in Erscheinung, was der Bluetooth-Box ein wuchtiges Aussehen verleiht. Für einen guten Stand haben die Entwickler die Unterseite mit Standfüßen ausgestattet, die sich der Form anpassen.

Überhaupt wurde bei der Konzeption des Lautsprechers Wert auf Widerstandsfähigkeit gelegt, was die Metallbasis unterstreicht. Zudem sind in der Oberseite des Lautsprechers neben den Bedientasten noch zwei Haken integriert, an denen der mitgelieferte Tragegurt befestigt werden kann. Hübsches Detail: Im Tragegurt ist noch ein Flaschenöffner angebracht. Sollte der Kapselöffner bei der Party vergessen worden sein, hilft JBL Xtreme 2 nicht nur mit guter Musikwiedergabe aus, sondern liefert das wichtigste Werkzeug für die Bar gleich noch mit.

Mittlerweile ein Novum ist die Stromversorgung via DC-Stecker, statt USB-Port. Das macht aber Sinn, denn der 10.000 mAh große Akku will akkurat mit Strom versorgt werden. Geht dem Handy der Strom aus, hilft JBL Xtreme 2 als Powerbank aus.

Die Besonderheiten des portablen JBL Xtreme 2 Lautsprechers

Obwohl JBL Xtreme 2 in der Bedienung sehr einfach ist, trägt er doch einige Besonderheiten in sich. So können beispielsweise zwei Smartphones oder Tablets mit der Bluetooth-Box verbunden werden. Damit steht einem DJ-Battle nichts mehr im Wege, in der zwei Personen abwechselnd ihre Songs zum Besten geben.

JBL Xtreme 2 ist für 223,61 EUR bei OTTO erhältlich (Stand: 13.09.2019)

 

Soundtechnisch bietet JBL Xtreme 2 Stereo-Sound und dank seines großen Frequenzbereichs von 50 Hz bis 20 kHz kommt besonders der Bass akzentuiert zur Geltung. Dank zwei Tweet-Treibern werden aber auch Höhen klar wiedergegeben, entgegen anderen JBL Bluetooth-Lautsprechern wie JBL Flip 4, der in der Wiedergabe mehr bass- und mittenbetont ist.

Weitere Besonderheiten von JBL Xtreme 2 sind:

  • IP-Schutzklasse IPX7: Dank IP-Schutzklasse IPX7 verträgt die JBL Xtreme 2 Bluetooth-Box auch ein 30-minütiges Untertauchen im Wasser bis zu einem Meter Tiefe.
  • Lange Akkulaufzeit: Ganze 10.000 mAh Akkukapazität bietet JBL Xtreme 2 rund 12 Stunden Musikgenuss, die exakte Laufzeit ist jedoch auch von Faktoren wie der Umgebungstemperatur oder der Musiklautstärke abhängig.
  • JBL Connect+: Mit JBL Connect+ können Besitzer ihren JBL Xtreme 2 mühelos mit anderen JBL-Lautsprechern verbinden, die den Verbindungsstandard ebenfalls unterstützten. Perfekt für die Beschallung von größeren Outdoor- oder Keller-Partys.
  • Freisprechfunktion: Natürlich lässt sich JBL Xtreme 2 auch für Telefongespräche nutzen, so dass das Telefonat über dem Lautsprecher wiedergegeben wird.

Installation und Einrichtung von JBL Xtreme 2

Der JBL Bluetooth-Lautsprecher Xtreme 2 kann auch als Powerbank genutzt werden

JBL Xtreme 2 ist für 199,00 EUR bei Cyberport erhältlich (Stand: 13.09.2019)

 

Das Verbinden der JBL Xtreme 2 Bluetooth-Box mit dem Smartphone erfolgt wie mit einem gewöhnlichen Bluetooth-Gerät auch:

  1. JBL Xtreme 2 einschalten
  2. Auf das Bluetooth-Symbol auf der Vorderseite des Gerätes drücken, um den Pairing-Modus am Gerät zu starten
  3. Auf dem Smartphone Bluetooth aktivieren und nach Bluetooth-Geräten in der Nähe suchen
  4. JBL Xtreme 2 aus der Geräteliste auswählen

Vorteile des JBL Xtreme 2 Bluetooth-Lautsprechers im Test-Überblick

  • Sehr guter Klang
  • Lange Akkulaufzeit
  • Powerbank-Funktion

Nachteile des JBL Xtreme 2 Bluetooth-Lautsprechers im Test-Überblick

  • Unterstützt kein aptX
  • Hohes Gewicht

JBL Xtreme 2 Bluetooth-Box – wichtige Tests und Bewertungen

JBL Extreme 2 fühlt sich wohl in der freien Natur und sorgt mit vollen Bässen für gute Laune

JBL Xtreme 2 ist für 219,99 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 13.09.2019)

 

In Tests schneidet der Bluetooth-Lautsprecher JBL Xtreme 2 durchgehend mit der Test-Note „sehr gut“ und „gut“ ab. Vor allem der gute und kräftige Klang konnte die Tester bei der Notengebung überzeugen.

  • Die Lautsprecher-Experten von Chip vergaben nach dem Test von JBL Xtreme 2 die Test-Note „sehr gut“. (Stand: 12/2018)
  • Das Technik-Portal techstage.de zeichneten den Bluetooth-Lautsprechers JBL Xtreme 2 nach dem Test mit der Test-Note „sehr gut“ (1). (Stand: 12/2018)
  • Die Audio-Profis von ComputerBild verliehen der Bluetooth-Box JBL Xtreme 2 die Test-Note „gut“ (Stand: 08/2018)
  • Die Technik-Profis von GIGA adelten die Bluetooth-Box JBL Xtreme 2 nach dem Test mit ganzen 4 von 5 Sternen (84 Prozent). (Stand: 07/2018)
  • Im Test des Tec-Portals techtest.org erreichte der tragbare Bluetooth-Speaker JBL Xtreme 2 gute 89 Prozent. (Stand: 11/2018)
  • Amazon-Kunden bewerteten den Bluetooth-Lautsprecher JBL Xtreme 2 mit insgesamt 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 08/2019)

Preise und Verfügbarkeit des Bluetooth-Lautsprechers JBL Xtreme 2

Der Audio-Hersteller JBL hat die UVP für den Bluetooth-Lautsprecher JBL Xtreme 2 auf 299 Euro festgesetzt. Im Handel wird die Box bereits zirka 80 Euro günstiger angeboten. (Stand: 08/2019)

JBL Xtreme 2
Wasserdichter Bluetooth Speaker mit integrierter Powerbank und bis zu 15 Std. Akku-Laufzeit
Wasserdichter Bluetooth Speaker mit integrierter Powerbank und bis zu 15 Std. Akku-Laufzeit
Erhältlich bei:
Stand: 13.09.2019

Ultimate Ears Megaboom – die Alternative zur Bluetooth-Box JBL Xtreme 2

Mit dem portablen Bluetooth-Lautsprecher Ultimate Ears Megaboom erreichen Nutzer ebenfalls eine gute Akustik. Zwar bildet die Box nur einen Frequenzbereich von 65 Hz bis 20 kHz ab, dafür ist sie im Handel bereits für zirka 130 Euro erhältlich. Im Gegensatz zu JBL Xtreme 2 lässt sich UE Megaboom auch per WLAN und NFC verbinden.

Ultimate Ears MEGABOOM, Blau ist für 133,85 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 13.09.2019)

 

JBL Xtreme 2 – die technischen Details im Überblick

JBL Xtreme 2 - einfache Bedienung, guter Sound und tolle Extras

JBL Xtreme 2 ist für 199,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 13.09.2019)

 

  • Lautsprechertreiber: 2 x 2 cm Tweeter, 2 x 7 cm Woofer
  • Ausgangsleistung: 2 x 20 W (RMS)
  • Frequenzbereich: 55 Hz bis 20 kHz
  • Signal-Rausch-Verhältnis: >80 dB
  • Akkulaufzeit (Musikwiedergabe): max. 15 h
  • Akku-Ladezeit: ca. 3,5 h
  • Akku-Kapazität: 10.000 mAh
  • Bluetooth-Version: Version 4.2
  • Unterstützte Protokolle: A2DP V1.3, AVRCP V1.6, HFP V1.6, HSP V1.2
  • Wasserdicht: ja, IPX7
  • Anschlüsse:
  • Freisprechfunktion:
  • Maße (H x B x T): 13,6 x 28,8 x 13,2 cm
  • Gewicht: 2.393 g

Weitere Bluetooth-Lautsprecher Test-Überblicke

Test-Übersichten kleine Bluetooth Lautsprecher

ANKER Soundcore Mini Bluetooth-Lautsprecher im Test-Überblick
BOSE SoundLink Micro Test-Überblick: Tests und Vergleich
JBL CLIP 3 Test-Überblick: Vergleich, Bewertungen, Preis

Test-Übersichten mittelgroße Bluetooth Lautsprecher

Ultimate Ears BOOM 3 Bluetooth-Lautsprecher im Test-Überblick
JBL Flip 4 Test-Überblick: Test der mobile Bluetooth-Box
JBL Flip 5 Test-Überblick: Bluetooth-Lautsprecher im Check
Zamkol ZK606 Bluetooth-Lautsprecher im Test-Überblick
Libratone TOO Test-Überblick: Vergleich, Technik und Preis
Anker SoundCore 2 Test-Übersicht: Bluetooth-Speaker für 50 Euro
DOSS SoundBox im Test: Bewertungen, Test-Überblick und Preis
UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher im Test-Überblick
JBL Link 10, 20 und 300: Lautsprecher mit Google Sprachsteuerung
JBL Charge 3 Test-Überblick: mobiler Bluetooth-Lautsprecher

Test-Übersichten große Bluetooth Lautsprecher

BLAST und MEGABLAST im Test-Überblick: Bluetooth-Boxen mit Alexa
DOCKIN D FINE im Test-Überblick 2019: mobiler Bluetooth-Speaker
Ultimate Ears Megaboom Test-Überblick: Funktionen & Bewertungen

 Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.