14. bis 16. Februar in Freiburg Gebäude.Energie.Technik 2020 Energieeffiziente Gebäude

In Freiburg findet die Gebäude.Energie.Technik Fach-Publikumsmesse statt. Privaten und gewerblichen Bauherren sowie Modernisierern werden hier Möglichkeiten für energieeffizientes Planen, erneuerbare Energien und gesundes Wohnen präsentiert. In den drei Hauptbereichen Gebäudehülle/Baukomponenten, Heiz- und Anlagentechnik sowie Erneuerbare Energien werden eine Vielzahl von Produktgruppen vorgestellt. 

Bereits seit 2008 stellt die GETEC Messe jährlich die neusten Innovationen im Bereich wohnen vor

Gebäude.Energie.Technik (GETEC) Fach-Publikumsmesse im Überblick

Auf der GETEC werden Bauherren, Handwerk, Planung und Hersteller zusammengebracht. Bereits seit 2008 besteht die Messe als Informationsplattform und Wegweiser für energieeffizientes Planen, Bauen und Modernisieren sowie erneuerbare Energien und gesundes Wohnen. Mithilfe eines ausgeplanten Rahmenprogramms wird das umfassende Ausstellungsspektrum ergänzt. Es besteht eine klare Fokussierung auf die relevanten Themen und die intensive Zusammenarbeit mit Experten aus den Bereichen der Bau- und Dienstleistungen.

Das sind die Ausstellungsbereiche der GETEC 2020

Im Ausstellungsbereich für Gebäudehüllen/Baukomponenten finden Besucher die neusten Innovationen im Bereich Fenster-/Fassadentechnik, Türen, Verglasung und Dämmsysteme. Außerdem werden ökologische Bau- und Dämmstoffe sowie Bad-/Sanitär-Modernisierungen präsentiert. Des Weiteren werden verschiedene Haustypen vorgestellt zu denen unter anderen Effizienz- und Plus-Energiehäuser, Holzhausbauten und Massivhausbauten zählen.Der Heiz- und Anlagentechnik Ausstellungsbereich präsentiert Öl-/Gasbrennwerttechniken, Kraft-Wärme-Kopplungen, Wärmepumpen und die neuste Kältetechnik. Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung sowie Wärmeabgabesysteme für ökologischere Häuser können ebenfalls begutachtet werden.

Die unterschiedlichen Ausstellungsbereiche sind thematisch sortiert und einfach zu finden

Da Erneuerbare Energien zurzeit groß im Trend sind, hat auch dieser Bereich eine eigene Ausstellung. Hier werden thermische Solaranlagen, Photovoltaikanlagen, Klein-Windkraft-Anlagen und Holzpelletkessel ausgestellt.Im Stromspeicherungs- und Elektromobilitätsbereich können Besucher neue Energiespeicherlösungen sehen, das Neuste aus der Elektrofahrzeugbranche begutachten und sich über neue Mobilitätsmodelle wie E-Carsharing informieren.In dem Bereich für Energiedienstleistungen erhalten Besucher Hilfe durch Energieberatung, Planung und Projektierung, außerdem erfahren sie hier alles Wichtige zu Baubetreuung, Thermographie und Energieeinspar-Contracting.Auch für Finanzierung und Förderung ist ein eigener Bereich vorhanden. Hier können Banken, Kreditinstitute, Bausparkassen, Verbände, Institutionen sowie Vereine und Energie- Genossenschaften mögliche Finanzierungspläne für die Häuser von Morgen vorstellen. Ebenfalls lassen sich hier Medien finden wiez.B. Zeitschriften und weitere aktuelle Fachliteratur und Verlage.

Die GETEC 2020 findet in Freiburg vom 14. – 16. Februar statt

Fazit zur GETEC 2020

Die GETEC Fach-Publikumsmesse in Freiburg bietet eine gute Möglichkeit für Bauherren, Handwerker sowie Personen die ein modernes Eigenheim planen zu connecten und die neusten Innovationen aus erster Hand vorgestellt zu bekommen. Die einzelnen Hallen sind thematisch zusammenhängend platziert sodass Besucher ihren Interessenbereich an einer Stelle finden. Wer Neuheiten im Bereich Bauen und gesundem Wohnen sucht ist auf der GETEC 2020 gut aufgehoben.

Preise und Verfügbarkeit für Tickets der GETEC 2020

Im Vorverkauf sind die Karten der GETEC 2020 für 7,50 Euro erhältlich, Tageskarten kosten 10 Euro und bei Schulklassen fällt ein Ticketpreis von 3 Euro pro Schüler an.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.