Eve Degree – Umgebungsdaten drinnen und draußen smart erfassen Eve Degree – Smarter Temperaturmesser im Test-Überblick

Nutzer behalten mit Eve Degree den Überblick über die Temperatur, Luftfeuchtigkeit sowie den Luftdruck. Die kleine Wetterstation ist kompatibel mit Apple HomeKit und die entsprechenden Werte lassen sich per Siri erfragen. Dabei ist der Einsatz drinnen und draußen möglich, weil das Gadget wasserbeständig ist. Wir haben uns Eve Degree im Test-Überblick genauer angesehen und verraten, welche Vor- und Nachteile existieren.

Eve Degree ist wasserbeständig und kann deshalb auch im Außenbereich genutzt werden

Fazit zu Eve Degree im Test-Überblick – smarter Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmesser

Gerade für Fans von Apple eignet sich Eve Degree als perfektes Gadget zur Kontrolle der Klimafaktoren. Temperatur, Luftfeuchtigkeit und sogar Luftdruck kann Eve Degree messen und an das Smartphone per App senden. Integriert in Apple HomeKit können Nutzer auch von Werten abhängige Prozesse initiieren. Beispielsweise sind im Smart Home installierte Eve Thermo Bluetooth-Thermostat in der Lage die Temperatur zu senken, falls Eve Degree einen zu hohen Anstieg registriert.

Dank dem geschützten Aluminium Überzug ist Eve Degree wasserbeständig und daher ohne Probleme auch im Freien anwendbar.

Typisch für ein Produkt aus dem Eve Portofio (ehemals Elgato) ist, dass eine Bedienmöglichkeit mit Alexa oder Google Assistant leider fehlt. Für Personen, die sich dem Apple Ökosystem vollkommen verschrieben haben, lohnt sich Eve Degree allemal. Auch, wenn die Kosten für Eve Degree mit zirka 70 Euro etwas teuer erscheinen. (Stand: 12/2019)

Elgato Eve Degree
Luftfeuchtigkeit und Luftdruck mit Apple HomeKit-Technologie, LCD-Anzeige, Bluetooth Low Energy -17%
Luftfeuchtigkeit und Luftdruck mit Apple HomeKit-Technologie, LCD-Anzeige, Bluetooth Low Energy
UVP 69,95 €
Stand: 13.07.2020

Eve Degree im Test-Überblick – Funktionen und Besonderheiten der smarten Wetterstation

Im Keller sorgt Eve Degree für die Konrolle über die Luftfeuchtigkeit

Die intelligente Wetterstation Eve Degree misst die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den Luftdruck. Durch die Kompatibilität mit Apple HomeKit kann der intelligente Wetterbeobachter in ein HomeKit Smart Home System aufgenommen und mit anderen smarten Geräten automatisiert werden.

Im Zusammenspiel mit Eve Degree und einem am Eve Energy Zwischenstecker angeschlossenen Ventilator kann dieser sich ausschalten, wenn die Temperaturen im Sommer bei Nacht wieder abkühlen. Bei zu niedriger oder hoher Luftfeuchtigkeit kann veranlasst werden, dass entweder ein Luftbefeuchter oder ein Luftentfeuchter eingeschaltet werden soll.

Perfekt für Hobby-Meterologen: Über die Eve App (iOS) lassen sich gesammelte Werte über Tage, Wochen oder sogar ein Jahr nachvollziehen, Dank einer IPX3 Zertifizierung ist Eve Degree gegen Spritzwasser geschützt und kann daher im Außen- und Innenbereich verwendet werden. Dabei ist kein Hub nötig, als Steuerzentrale für Apple HomeKit fungiert ein iPhone, iPad oder iPod touch.

Was ist kompatibel mit Eve Degree?

Eve Degree ist mit zahlreichen HomeKit Produkten kompatibel. Außerdem können Nutzer die intelligente Wetterstation mit anderen Produkten aus dem Eve Sortiment kombinieren. Diese basieren ebenfalls auf Bluetooth und sind beispielsweise:

Installation und Einrichtung der smarten Wetterbeobachtung Eve Degree

Durch die Eve App können detaillierte Zeitverläufe der gesammelten Werte betrachtet werden

Die Installation der Eve Degree Wetterstation ist einfach und in nur 5 Schritten erledigt:

  1. Aktivierungsknopf auf der Rückseite betätigen
  2. Die smarte Wetterstation Eve Degree kalibriert sich selbst und zeigt dann aktuelle Temperatur an
  3. Celsius als priorisierte Maßeinheit wählen
  4. Per Knopfdruck auf Luftfeuchtigkeit in Prozent wechselt
  5. Eve Degree auf Wunsch in die Eve App aufnehmen (iOS)

Vorteile des smarten Eve Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessers

  • Einfache Einrichtung
  • Messdaten im Zeitverlauf per App einsehbar
  • Misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck
  • wasserbeständig nach IPX3
  • Kompatibel mit Apple HomeKIT und mit Siri sprachsteuerbar
  • Manuelle Bedienung oder per Eve App (iOS) möglich
  • Gute Datenschutzbedingungen ohne Cloudspeicher (Ende-zu-Ende-verschlüsselt)
  • Kein Hub nötig, als Steuerzentrale fungiert bspw. auch ein iPad

Nachteile des smarten Eve Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessers

Eve Degree –wichtige Tests und Bewertungen der smarten Wetterstation

Über das Smartphone lassen sich die von Eve Degree erfassten Daten einfach und unkompliziert einsehen

In Tests schneidet die smarte Wetterstation Eve Degree positiv ab. Gründe dafür sind die einfache Installation und die präzise Messung der Temperatur- und Luftfeuchtigkeit. Der Preis wird jedoch als zu teuer empfunden.

  • Die Experten von techtest.org bewerteten Eve Degree in ihrem Test mit „Gut“. Eine Empfehlung vergaben die Tester an alle, die sich bereits auf das Apple Ökosystem festgelegt haben. (Stand: 01/2019)
  • Im Test der Technik-Profis von computerbild.de schnitt das Eve Degree mit „Gut“ ab. Positive Aspekte waren das schicke Gehäuse, die Wasserbeständigkeit und die präzise Messung. Der Preis wurde jedoch als zu teuer und der Funktionsumfang als gering bewertet. (Stand: 06/2017)
  • Im Test von macwelt.de zogen die Apple-Profis folgendes Fazit: „[…] cooles und ansprechend gestaltetes Wetter-Gadget, das sich extrem einfach einrichten und benutzen lässt“ (Stand: 08/2017)
  • Kunden von Amazon vergaben dem smarten Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmesser drei von insgesamt fünf Sternen. (Stand: 12/2019)

Preise und Verfügbarkeit des smarten Umgebungsmessers von Eve

Für die smarte Wetterstation von Eve gilt eine UVP von 69,95 Euro. (Stand: 12/2019)

Elgato Eve Degree
Luftfeuchtigkeit und Luftdruck mit Apple HomeKit-Technologie, LCD-Anzeige, Bluetooth Low Energy -17%
Luftfeuchtigkeit und Luftdruck mit Apple HomeKit-Technologie, LCD-Anzeige, Bluetooth Low Energy
UVP 69,95 €
Stand: 13.07.2020

Eve Degree– technische Details des Temperaturmessers im Überblick

  • Schutzklasse: IPX3 (Schutz vor Spritzwasser)
  • Maße: 54 x 54 x 15 mm
  • Oberfläche: geschütztes Aluminium
  • Umgebungsbedingungen: -18°C bis 55 Grad Celsius / 0 bis 100 Prozent Luftfeuchtigkeit / 260 bis 1260 mbar
  • Messgenauigkeit: ± 0,3 Grad Celsius / ± 3 Prozent Luftfeuchtigkeit / ± 1 mbar
  • Display: Ja, LC- Display
  • Informationen über App abrufen: ja
  • Bedienung per Touch: ja
  • Stromversorgung: auswechselbare CR2450 Batterie
  • Funkverbindung: Bluetooth
  • Grundbedingung für Nutzung mit HomeKit: iPad oder iPod touch mit iOS 13.1 (oder neuer)
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.