Soundbars - die besten Heimkinosysteme 2019 für unter 400 Euro Soundbar Tests 2019: Bewertungen, Vergleich und Angebote

Tolles TV-Bild, aber eher schmaler Sound? Mit einer guten Soundbar ist der Weg zum Heimkino nicht weit. Doch nicht jedes Heimkino System bietet Surround-Sound, wie unser Test-Vergleich zeigt. Dafür punkten Soundbars immer mehr mit smarten Funktionen und positionieren sich zusätzlich als Bluetooth-Box fürs Musikstreaming. In unserem Test-Überblick haben wir Soundbars für unter 400 Euro von Anker, Yamaha, Samsung und Sonos unter die Lupe genommen und bewertet.

Die Soundbar Yamaha YAS 207 bietet eine Top-Ausstattung zum günstigen Preis

Fazit – Yamaha YAS-207 Soundbar ist die Preis-Leistungsempfehlung der Redaktion

Soundbars sollen Film- und Serienfans einen Klangteppich wie im Kino legen. Dabei bieten die Klang-Balken mittlerweile gleich bis zu drei verschiedene Einsatzgebiete ab:

  1. Intelligente Soundbars mit Sprachassistenten-Funktionen: Hier werden die Heimkinosysteme zu Hybriden zwischen intelligenten Lautsprechern mit Sprachassistenten und traditionellen Soundbars. Im Test-Vergleich zählen dazu die Sonos Beam und Nebula Fire TV Edition. Sie eignen sich besonders für Smart Home Freunde.
  2. Soundbars, die 3D-Sound für Cineasten bieten: Das klassische Einsatzgebiet einer Soundbar, die sich darauf konzentrieren, ein Kinoerlebnis im Wohnzimmer nachzubilden. Hier ist die Soundbar Yamaha YAS-207 der unangefochtene Spitzenreiter in unserem Test-Vergleich.
  3. Soundbars, die TV-Sound und Streaming-Anlage in sich vereinen. Diese Produktgruppe ähnelt den intelligenten Soundbars, verzichten aber auf Sprachassistenten und sind günstiger. Soundbars wie Samsung HW-M450 zielen auf Nutzer ab, welche die Vorteile einer Soundbar mit denen eines Bluetooth-Lautsprechers kombinieren wollen.

Soundbar Yamaha YAS-207 für Heimkino-Fans: Unsere Preis-Leistungsempfehlung und die perfekte für alle Film-Freunde, die 3D-Sound genießen wollen, den Yamaha YAS-207 virtuell nachbildet. Kopiergeschützte 4K-Inhalte werden dank HDCP2.2-Standard unterstützt, so dass auch ein Blu-ray Player an der Soundbar betrieben werden kann.

Yamaha YAS-207
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer -20%
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer
UVP 349,00 €
Stand: 12.12.2019

Soundbar Samsung HW-N450/ZG für Streamer: Die Samsung Soundbar lässt sich komplett kabellos per Bluetooth verbinden und bietet voluminösen Sound. Wer nur wenig Platz hat, kann die Soundbar auch als klangstarke Bluetooth-Box für das Musik-Streamen vom Smartphone verwenden. Eine nachträgliche Erweiterung zu einem echten 5.1 Surround-System ist möglich.

Samsung HW-M450
Soundstarke Soundbar mit Subwoofer, Bluetooth und einer maximalen Ausgangsleistung von 320 Watt -100%
Soundstarke Soundbar mit Subwoofer, Bluetooth und einer maximalen Ausgangsleistung von 320 Watt
UVP 329,00 €
Stand: 12.12.2019

Soundbar Nebula Fire TV Edition für Amazon Fans: Die perfekte Soundbar für alle, die dank eingebautem Fire TV Videoinhalte per Netflix oder Amazon Prime Video auf den TV streamen. In der Fernbedienung ist zudem Alexa integriert. Zusammen mit einem Echo-Lautsprecher kann die Soundbar in eine Multiroom-Gruppe eingebunden werden.

Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition
Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition
Kombiniert 2.1 Channel-Blockbuster-Audio mit dem Fire TV-Erlebnis, Alexa-Sprachsteuerung durch Fernbedienung
Erhältlich bei:
Stand: 12.12.2019

Soundbar Sonos Beam für Smart Home Freunde: Das Gerät ist ein Hybrid aus Soundbar und vollwertigem intelligenten Lautsprecher mit fünf Near-Field-Mikrofonen. Alexa und Google Assistant sind bereits integriert. Sonos Beam ist Soundbar, intelligenter Lautsprecher und Musikstreaming-Profi in einem Gerät.

Sonos Beam
Soundbar mit Amazon Alexa Sprachsteuerung, AirPlay kompatibel, inkl. HDMI und LAN (10/100 MBit/s) Schnittstellen -18%
Soundbar mit Amazon Alexa Sprachsteuerung, AirPlay kompatibel, inkl. HDMI und LAN (10/100 MBit/s) Schnittstellen
UVP 449,00 €
Stand: 12.12.2019

Soundbar Kaufberatung: Wichtige Kriterien für den Heimkinosystem-Kauf

Soundbars erscheinen auf den ersten Blick kompliziert. Ähnlich wie bei modernen 4K UHD TVs verwirren eine Vielzahl von Marketing-Begriffen sowie neue Standards den Verbraucher. In unserem Kaufratgeber erklären wir, worauf Heimkinofreunde bei der Anschaffung einer Soundbar achten sollten:

Die Yamaha YAS 207 lässt auch an der Wand befestigen

Audio-Formate: Filme greifen auf Soundformate von Dolby oder DTS zurück. Für Surround Heimkino-Feeling sollte eine Soundbar Surround Sound anbieten. Bekannt sind hier Dolby Digital 5.1 oder DTS Digital Surround. Dolby Atmos ist derzeit eines der fortschrittlichsten Audioformate für Heimkino-Freunde. Der Standard erlaubt es, Klangbilder 3-D-mäßig im Raum zu projetzieren, sodass der Zuschauer z. B. den Klangeindruck erhält, ein Raumschiff würde von links oben nach rechts unten im Raum an ihm vorbeifliegen.

4K-Inhalte und HDR: Auf den ersten Blick erscheint der Bezug von 4K-Filmen und HDR-Bildoptimierungstechniken für den Einsatz einer Soundbar nicht relevant zu sein. Doch bei der Übertragung über eine HDMI-Schnittstelle mit den für 4K-Inhalte üblichen HDMI-Kopierschutz HDCP 2.2 sind Audio- und Bild-Inhalte gleichermaßen betroffen.

HDMI ARC: Relativ neu ist die HDMI ARC-Schnittstelle. Diese unterstützt in der Regel Audio-Daten bis zu Dolby Digital 5.1 und ist damit nicht für Dolby Atmos geeignet. Wer einen Dolby Atmos TV hat, sollte darauf achten, dass auch die Soundbar dieses Format unterstützt.

Stiftung Warentest-Sieger Yamaha YAS 207 im Test-Überblick – der Tiefstapler

In unserem Test-Vergleich konnte die Soundbar Yamaha YAS 207 mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Die Soundbar bietet echten Surround-Sound, unterstützt den Kopierschutz HDCP2.2 und 4K UHD-Inhalte mit HDR. Mit der Eigenentwicklung DTS Virtual:X simuliert Yamaha YAS 207 sogar 3D-Surround-Sound, der zwar nicht an ein Dolby Atmos-Soundsystem heranreicht, aber dennoch beeindruckt.

Die Soundbar Yamaha YAS 207 sieht edel aus und bietet sogar raumfüllenden 3D-Surround-Sound

Yamaha hat mit der Soundbar Yamaha YAS 207 ein Heimkinosystem auf den Markt gebracht, das die Soundbar Bestenliste von Stiftung Warentest anführt. Das Gerät beheimatet fünf Lautsprecher und kommt mit einem Subwoofer, der sich via Bluetooth verbindet. Auch am HDMI-Anschluss hat Yamaha nicht gespart, integriert wurde ein HDMI-ARC-Ausgang sowie ein HDMI-Eingang, so dass auch ein Blu-ray-Player als Zuspielgerät dienen kann.

Klanglich unterstützt das 5.1-System (5 Lautsprecher, 1 Subwoofer) neben der 3D-Sound Eigenentwicklung normalen PCMI-Klang, wie man ihn von der Musikanlage gewohnt ist, sowie Dolby Digital 5.1 und DTS Digital Surround. Über die Bluetooth-Verbindung lassen sich auch Songs vom Smartphone auf die Soundbar streamen. Insgesamt bietet das Heimkinosystem Yamaha YAS 207 Soundbar damit das beste Soundpaket in unserem Test-Vergleich.

Soundbar Yamaha YAS-207 – wichtige Tests und Bewertungen zum Stiftung Warentest Sieger

  • Die Stiftung Warentest hat die Yamaha YAS 207 in der Ausgabe 10/2018 zur besten Soundbar mit separater Bassbox gekürt. Die renommierten Tester verliehen Yamaha YAS 207 das test-Qualitätsurteil „GUT“ (1,9) aus. In der Kategorie Ton erzielte die Soundbar ein „sehr gut“ (1,5). (Stand: 10/2018)
  • Im Test von ComputerBild erzielte die Soundbar Yamaha YAS 207 die Test-Note 2,7 („befriedigend“). Im Vergleich zu einer Dolby-Atmos-Soundbar vermissten die Tester den Raumklang. (Stand: 08/2017)
  • Das Fachportal AREA DVD stellte der Soundbar Yamaha YAS 207 nach dem Test ein sehr gutes Zeugnis aus: So bekomme man für nicht einmal 350 Euro ein hochmodernes, klanglich starkes Soundbar/Subwoofer-Set. (Stand: 08/2017)
  • Amazon-Kunden bewerteten die Soundbar Yamaha YAS 207 mit 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zum Yamaha YAS 207 Soundbar Heimkinosystem im Test-Vergleich

Die Soundbar-Profis von Yamaha haben die UVP für ihre YAS 207 Soundbar auf 349 Euro festgesetzt. Im Handel ist das Gerät jedoch bereits zirka 70 Euro günstiger erhältlich. (Stand: 10/2019)

Yamaha YAS-207
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer -20%
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer
UVP 349,00 €
Stand: 12.12.2019

Samsung HW-M450 im Test-Vergleich – Laute Soundbar für Streaming-Freunde

Samsung hat mit der Soundbar HW-M450 einen erweiterbaren Allrounder in seinem Audioköcher. Die Soundbar bietet drei Vorteile: Sie lässt sich kabellos per Bluetooth betreiben, optional auf ein 5.1 Surround-System erweitern und bietet mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 320 Watt druckvollen Sound. Wer in einer kleinen Wohnung wohnt, erhält mit der Soundbar und dem dazugehörigen Subwoofer eine komplette Bluetooth-Soundanlage, die er auch zum Musik-Streamen nutzen kann.

Die Samsung Soundbar HW-M450 kommt mit Subwoofer und bietet Bluetooth als Verbindungsstandard an

Wer Wert auf feine Klang-Nuancen legt, sollte die Soundbar Samsung HW-M450 per HDMI- oder Audio-Kabel mit dem TV oder einem anderen Audio-Zuspielgerät verbinden. Der Klang verbessert sich dann nochmals. Aber auch im Bluetooth-Modus bescheinigen Tests der Anlage einen voluminösen Sound. Für die Audio-Ausgabe am Fernseher stehen Voreinstellungen wie Standard, Music, Movie oder Sport zur Verfügung.

Samsung HW-M450 ist für 0,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 12.12.2019)

 

Samsung HW-M450 – wichtige Tests und Bewertungen zur Bluetooth Soundbar

  • Das auf Soundbars spezialisierte Tech-Portal hifi-soundbar.de vergab dem Heimkinosystem Samsung HW-M450 nach dem Test insgesamt 9,5 von 10 Punkten. (Stand: ohne Datumsangabe).
  • Die Soundbar Samsung HW-M450 erzielte im Test des Technik-Portals sonntagmorgen.com sehr gute 92 Prozent. Im Test-Fazit heißt es: „Liefert in (fast) allen Punkten ab!“ (Stand: 10/2019)
  • Amazon-Kunden bewerteten das Heimkinosystem Samsung HW-M450 mit insgesamt 4,3 von 5 Sternen (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zur Soundbar Samsung HW-M450 im Test-Vergleich

Samsung hat die UVP des 2.1 Soundbar-Systems HW-M450 auf 329 Euro festgesetzt. Im Handel ist das Gerät zirka 90 Euro günstiger. (Stand: 10/2019)

Soundbar Yamaha YAS-207 und Samsung HW-540 im Vergleich – technische Daten

Die Soundbar Yamaha YAS-207 eignet sich dank HDCP2.2 auch für den Anschluss eines Blu-ray-Players. Zusätzlich bietet die Anlage virutellen 3D-Sound. Wer eine kräftige Soundbar mit ordentlich Lautstärke sucht, die so gut wie ohne Kabel auskommt, sollte Samsung HW-M450 in die engere Wahl nehmen.

Stand: 10/2019Yamaha YAS-207Samsung HW-M450
Lautsprecher System5.12.1
Soundleistung Box100 W160 W
Soundleistung Subwoof100 W160 W
Klangfrequenzk. A.40 Hz - 20 KHz
Ausgangsleistung200 W320 W
AnschlüsseHDMI (1 IN/ 1 Out) ARC, Optical, AUXHDMI (1 In/ 1 Out) ARC, AUX, USB
Audio-/Video-ModiHDCP 2.2, HDR, YCbCHDMI HDCP 1.4
Audio-UnterstützungDTS Virtual:X, Dolby Digital, Dolby Pro Logic II, DTS Digital SuuroundDolby DTS 2-Kanal, Surround optional erweiterbar
HDRjanein
Funk-KonnektivitätBluetooth 4.1Bluetooth 2.1
CECjaja (Anynet)
Sprachassistentenneinnein
Maße (B x H x T)93 x 6 x 10,8 cm90,85 x 5,35 x 7,05 cm
UVP349 Euro329 Euro

Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition – Empfehlung für Amazon Prime Video Fans

Der für seine Soundcore Audioprodukte bekannte Elektronikkonzern Anker hat in Kooperation mit Amazon die erste Fire TV Edition Soundbar entwickelt. Die Funktionen von 4K Fire TV sind bereits im Heimkinosystem integriert. Damit eignet sich die Nebula Soundbar bestens für Amazon Prime Kunden und Fans von Amazon Prime Video. Aber auch Besitzer eines Amazon Echo profitieren von der Soundbar, denn diese lässt sich per Alexa App in eine Amazon Echo Multiroom Umgebung einbinden.

Die Soundbar Anker Nebula Fire TV Edition hat bereits Amazon Fire TV integriert und kommt mit Alexa-Fernbedienung

Ein Highlight ist das integrierte Dolby-Vision-Passthrough. Eine Technik, bei der das Videosignal durch die Soundbar geleitet wird, ohne dass die HDR Metadaten korrumpiert werden. Die Verbindung zum TV Gerät erfolgt über HDMI ARC. Das Durchleiten von Bildinformationen eines Blu-ray-Players über die Nebula Soundbar Fire TV Edition zum TV ist nicht möglich. Kopiergeschützten Content könnte die Soundbar aufgrund seiner HDMI HDCP 1.4 Schnittstelle auch nicht verarbeiten, hierfür wäre HDCP 2.2 nötig. Nutzer können also 4K HDR Inhalte vom Fire TV auf den TV weitergeben, wobei der Sound über die Anker Nebula Soundbar kommt und das Audio vom TV auf die Soundbar leiten.

Im Inneren der Soundbar sind zwei Lautsprecher sowie zwei Subwoofer verbaut. Hinzu kommt eine Alexa-Fernbedienung mit integrierter Sprachassistentin und Mikrofon.

Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition
Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition
Kombiniert 2.1 Channel-Blockbuster-Audio mit dem Fire TV-Erlebnis, Alexa-Sprachsteuerung durch Fernbedienung
Erhältlich bei:
Stand: 12.12.2019

Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition – Tests und Bewertungen zum Heimkinosystem

Da die Markteinführung von Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition noch nicht begonnen hat, liegen derzeit noch keine Tests zum Heimkinosystem von Redaktionen oder Verbraucherorganisationen wie Stiftung Warentest vor. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zur Anker Soundbar Nebula Fire TV Edition im Test-Vergleich

Anker hat die UVP für seine Soundbar Nebula Fire TV Edition auf 209,99 Euro festgesetzt. Im Handel ist das Gerät derzeit noch nicht erhältlich und soll ab 21. November auf den Markt kommen. (Stand: 10/2019)

Sonos Beam – Smart Home Soundbar mit integrierter Alexa und Google Assistant

Streaming-Spezialist Sonos hat mit der Soundbar Sonos Beam eine kompakte Soundbar mit den integrierten Sprachassistenten Alexa und Google Assistant im Portfolio. Nutzer erhalten mit der Lösung ein kompaktes Sonos Soundsystem, mit dem sie zusätzlich ihr TV-Erlebnis auf einen neuen Klanglevel heben können.

Die Sonos Beam Soundbar ist kompakt und bietet guten Dolby Digital-Klang, jedoch keinen DTS-Sound

Die Sonos Beam Soundbar integriert sich ins Sonos Home Sound System und ist damit auch Multiroom-fähig. Allerdings bietet sie nativ keinen Surround-Sound, da es sich nur um ein 3-Wege-System handelt, auch wenn im inneren 5 Lautsprecher verbaut sind. Die Erweiterung zum Surround-System kann aber optional mit zusätzlichen Sonos-Lautsprechern erfolgen. Allerdings ist die intelligente Soundbar Sonos Beam auf den ersten Blick nicht gerade günstig. Dafür beinhaltet sie fünf Near-Field-Mikrofone, was sie zu einem vollwertigen intelligenten Lautsprecher macht. Zum Vergleich: Bei der Anker Soundbar Nebula Fire TV Edition muss für die Erteilung von Alexa Sprachbefehlen die Fernbedienung genutzt werden.

Dank der integrierten Sprachassistenten kann Sonos Beam Soundbar wie ein Echo oder Google Home angesprochen werden und unterstützt alle kompatiblen Musikstreaming-Dienste. Die Verbindung zum TV erfolgt über einen HDMI ARC-Anschluss am Quellgerät. Ist ein solcher nicht vorhanden, kann der Anschluss über einen mitgelieferten optischen Audioadapter erfolgen. Die Soundbar unterstützt Dolby Digital. Sonos Streaming-Fans und Filmfreunde, denen Dolby Digital reicht, werden mit der Sonos Beam Soundbar mehr als zufrieden sein. TV-Fans können die Soundbar nachträglich auf Surroundsound aufrüsten.

Sonos Beam Soundbar – wichtige Tests und Bewertungen zum smarten Heimkinosystem

  • Die Fachredaktion von CHIP titelte ihren Test: „So gut klang Alexa noch nie“ und resmümiert: „… In Summe ergibt das eine fast durchwegs empfehlenswerte Soundbar.“ (Stand: 08/2018)
  • Die Redaktion von video vergab nach ihrem Test das Test-Urteil „gut“ und sprach einen Kauftipp aus. Insgesamt absolvierte die Sonos Beam Soundbar den Test mit 74 Prozent und erhielt drei von fünf Sternen. (Stand: 09/2018)
  • Im Test von GIGA schaffte die Sonos Soundbar 87 Prozent und erhielt davor 4,5 von 5 Sterne. (Stand: 08/2018)
  • Die Tester von ComputerBild vergaben nach dem Test der Sonos Beam Soundbar die Test-Note „gut“ (2,4). (Stand: 06/2018)
  • Die Techik-Redaktion von connect vergaben nach ihrem Test der Soundbar Sonos Beam ebenfalls die Test-Note „gut“ und vier von fünf Sterne. (Stand: 10/2018)
  • Amazon-Käufer bewerteten die Sonos Beam Soundbar mit 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zur Sonos Beam Soundbar im Test-Vergleich

Die Sonos Lautsprecher-Experten setzten die UVP für ihre Soundbar Sonos Beam auf 449 Euro. Im Handel ist das Gerät zirka 50 Euro günstiger zu haben. (Stand: 10/2019)

Sonos Beam
Soundbar mit Amazon Alexa Sprachsteuerung, AirPlay kompatibel, inkl. HDMI und LAN (10/100 MBit/s) Schnittstellen -18%
Soundbar mit Amazon Alexa Sprachsteuerung, AirPlay kompatibel, inkl. HDMI und LAN (10/100 MBit/s) Schnittstellen
UVP 449,00 €
Stand: 12.12.2019

Soundbar Nebula Fire TV Edition und Sonos Beam im Vergleich – technische Daten

Die smarten Soundbars Nebula Fire TV Edition und Sonos Beam unterscheiden sich u. a. im Vergleich durch die integration der Sprachassistenten. Die Nebula Soundbar hat bereits Fire TV integriert, die Sprachassistentin Alexa befindet sich in der Fernbedienung. Sonos Beam zeigt sich universeller: Sowohl Alexa als auch Google Assistant ist in der Soundbar integriert, die Sprachbedienung erfolgt über fünf verbaute Near-Field-Mikrofone – was Sonos Beam zu einem vollwertigen intelligenten Lautsprecher macht.

Stand: 10/2019Anker Nebula Soundbar Fire TV EditionSonos Beam
Lautsprecher System2.1k. A.
Soundleistung Box40 W1x Hochtöner (Class D)
Soundleistung Subwoofer2 x 3 Zoll, 30 W4 Fullrage Woofer (Class D)
Klangfrequenz60 Hz - 20 kHk. A.
Ausgangsleistung100 Wk. A.
AnschlüsseFTV, Optical, HDMI ARC; BT, AUX, USB (nur für Updates)HDMI ARC
Audio-/Video-ModiPCM2.0, HDMI HDCP 1.4PCM, HDMI
Audio-UnterstützungDolby Digital plus Decode, Dolby VisionDolby Digital
HDRjanein
Funk-Konnektivitätac-WLAN, Bluetooth 4.2Ethernet 10/100 MBit, WLAN
CECk. A.ja
SprachassistentenAlexa (Fernbedienung) und integriertes Amazon Fire TVGoogle Assistant & Alexa integriert
Maße (B x H x T)92 x 11,4 x 6 cm65,1 x 6,85 x 10 cm
UVP209,99 Euro449 Euro

Wie funktioniert die Soundbar?

Eine Soundbar stellt traditionell eine Alternative zur Surround-Sound-Anlage dar. Dafür kommen mehrere Lautsprecher zum Einsatz, die in einer balkenförmigen Lautsprecherbox untergebracht sind. Die Soundbar versucht dann den Surround-Sound mit akustischen und elektronischen Effekten zu simulieren.

Was ist eine TV Soundbar?

Eine Soundbar, manchmal auch Heimkinosystem genannt, ist ein balkenförmiger Korpus, in dem mehrere Lautsprecher untergebracht sind. Der „Klang-Balken“ wird meist unter den TV platziert oder an der Wand, weshalb eine Soundbar nur eine geringe Tiefe aufweisen sollte.

Wie schließe ich eine Soundbar an?

Ist die Soundbar nur für die Audioausgabe des TVs konzipiert, wird sie meist über den HDMI ARC Ausgang am TV oder optischen Ausgang angeschlossen. Soll die Soundbar mit einem Zuspielgerät verbunden werden, wie einem Blu-ray-Player, wird das Zuspielgerät via HDMI an der Soundbar angeschlossen und Videosignal über die Soundbar an den TV weitergegeben. Für kopiergeschützte UHD-Inhalte ist ein HDMI Anschluss mit HDCP 2.2 Unterstützung nötig.

Was ist ein Sounddeck?

Ein Sounddeck soll einen besseren Klang bieten als eine Soundbar und bestenfalls sogar eine Musikanlage überflüssig machen. Dafür muss sie größer sein als eine Soundbar. Während letztere unter dem TV oder an der Wand befestigt wird und deshalb eine geringe Tiefe aufweist, wird bei einem Sounddeck der Fernseher oben auf dem Gehäuse abgestellt.

Weitere Test-Übersichten und Vergleiche zu Soundbars

Yamaha MusicCast YSP-2700 Soundbar im Test-Überblick
Bose Solo 5 TV Sound System Test-Überblick: Ausstattung & Leistung
Polk Command Bar mit Amazon Alexa im Test-Überblick
Samsung HW-K335/ZG Soundbar Test-Überblick: Ausstattung & Preis
Yamaha YAS-207 Soundbar mit Bluetooth im Test-Überblick
Samsung HW-K850 Soundbar mit Subwoofer im Test-Überblick
Sonos Beam Soundbar Test-Überblick und Leistungs-Vergleich

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Mehr Soundbars
Der Amazon Fire TV Blaster macht Geräte mit Infrarot-Fernbedienung mit Alexa steuerbar
Amazon Fire TV Blaster macht Alexa zur Universal-Fernbedienung
Amazon Fire TV Blaster im Überblick – die Infrarot Fernbedienung

Der Technikkonzern Amazon baut sein intelligentes Entertainment Programm weiter aus. Amazon Fire TV Blaster verwandelt einen Fire TV Stick mit Echo und Alexa…

Amazon Echo Studio und Fire TV Cube (2. Generation) lassen sich zu einem Heimkinosystem verbinden
Mit Echo und Fire TV Fernseher Sound abspielen
Heimkinosystem mit Amazon Echo einrichten – so geht‘s

Amazon hat mit dem intelligenten Lautsprecher Amazon Echo Studio ein Gerät vorgestellt, das sich zum Einrichten eines Heimkinosystems nutzen lässt. Möglich…

Die Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition ermöglicht nicht nur einen tollen Sound, sondern streamt auch Filme in hoher Bildqualität
Anker Nebula Soundbar Fire TV Edition mit 4K HDR
Nebula Soundbar Fire TV Edition - Bewertung und Überblick

Die Nebula Soundbar verspricht den richtigen Sound für das heimische Kino-Erlebnis mit viel Bass. Zusammen mit Anker ermöglicht Amazon mit der Fire TV…

Filme und Serien smart schauen - wir zeigen wie's geht
Test-Highlights 2018 – Video-Streaming, TVs, Beamer und Soundbar
Beste Video-Geräte 2018: TV, Mini-Beamer, Soundbar und mehr

Film- und Videofreunde sind 2018 voll auf ihre Kosten gekommen. In kaum einer Kategorie fanden so viele Veränderungen statt: OLED TVs verdrängen…

Das Bose Solo 5 TV Sound System erhielt bereits hunderte gute Kundenbewertungen
Bewertungen und Preise zur Bose Solo 5 TV Soundbar
Bose Solo 5 TV Sound System Test-Überblick: Austattung & Leistung

Mit der Bose Solo 5 Soundbar stellt der renommierte Hersteller ein äußerst kompaktes Gerät vor, das ohne Subwoofer auskommt. Damit richtet sich die Soundbar…

Die Polk Audio Command Bar wird mit einem kabellosen Subwoofer geliefert
Daten, Preis und Bewertungen zur Polk Command Bar im Vergleich
Polk Command Bar mit Amazon Alexa im Test-Überblick

Nicht umsonst gehört das Label Polk Audio in den USA zu den Marktführern in Sachen Hi-Fi-Equipment. Im Jahr 1972 in der Ära der großen Live-Shows…

Sorgt für Surroundsound im Heimkino: Soundbar Yamaha MusicCast YSP-2700
Yamaha YSP-2700 Surround Soundbar: Tests, Bewertungen, Preis
Yamaha MusicCast YSP-2700 Soundbar im Test-Überblick

Die MusicCast YSP-2700 ist der jüngste Spross aus Yamahas DSP-Familie und soll mit ihren sechzehn Beam-Lautsprechern echten Raumklang erzeugen können. Damit…

Die Samsung HW-K335/ZG Soundbar wird mit einem kabelgebundenen Subwoofer geliefert
Bewertungen zur 130W 2.1-Kanal Flat Soundbar HW-K335 im Vergleich
Samsung HW-K335/ZG Soundbar Test-Überblick: Ausstattung & Preis

Dass eine Soundbar für das Heimkino nicht zwingend ein tiefes Loch in den Geldbeutel reißen muss, zeigt Samsung mit seiner HW-K335/ZG: Die kleine Schwester…

Yamaha YAS-207 ist TV Soundbar und Bluetooth-Soundanlage gleichzeitig
Yamaha YAS-2017 Soundbar: Tests, Bewertungen, Preis
Yamaha YAS-207 Soundbar mit Bluetooth im Test-Überblick

Die Yamaha YAS-207 wurde als erste Soundbar mit der selbstentwickelten virtuellen Raumklangtechnik DTS Virtual:X ausgestattet. Die neue Technik spiegelt sich…

Samsung Soundbar HW-K850 mit 11 integrierten Lautsprechern
Soundbar Samsung HW-K850 mit Subwoofer: Tests, Bewertungen, Preis
Samsung HW-K850 Soundbar mit Subwoofer im Test-Überblick

Moderne Soundbars sind praktische Klanghelfer, die immer den richtigen Ton treffen und auch Heimkinoliebhabern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Samsung…

Die Fernfeld-Mikrofone für die Alexa-Sprachsteuerung lassen sich direkt am Gerät ausschalten
Tests und Angebote zur Sonos Beam Soundbar
Sonos Beam Soundbar Test-Überblick und Leistungs-Vergleich

Bisher verkaufte Sonos mit der Sonos Playbar bzw. Playbase nur zwei relativ große und vor allem hochpreisige Lautsprecher. Die Sonos Beam Soundbar ist…

Apple’s HomePod lässt sich ganz einfach als Lautsprecher für den AppleTV nutzen
Verbindung von HomePod mit Apple TV
Apple HomePod als Soundbar für den Apple TV nutzen

Noch dieses Frühjahr wird Apples neuestes Gadget auf dem deutschen Markt erscheinen. Abgesehen von seinen Funktionen als intelligenter Sprachassistent und…